Fusspflege

Träumt nicht jeder von zarten babyweichen Füssen?

Das Wohlbefinden und die Pflege der Füsse sind wichtig, da sie unseren ganzen Körper bzw. unser ganzes Gewicht tragen!

Wir tragen Strümpfe oder unbequeme Schuhe, sind viele Stunden auf den Beinen oder treiben intensiv Sport und belasten dadurch unsere Füsse. Im Gegensatz zu anderen Körperzonen ist die Haut wesentlich dicker und häufig Druckeinwirkungen, Reibungen und Gewichtsbelastungen ausgesetzt, weshalb die Haut dazu neigt, Schichten aus abgestorbenen Hautzellen aufzubauen.

Was geschieht bei der Bildung von Schichten aus abgestorbenen Hautzellen?

Normalerweise bildet die Haut neue Zellen, die die alten Zellen nach aussen drücken, wo sie auf natürliche Weise exfoliert werden. Dieser Zellenwechsel dauert um die 28 Tage. Sind die Füsse jedoch unmässigen Belastungen von aussen ausgesetzt, dann werden die Schichten aus abgestorbenen Hautzellen an manchen Stellen des Fusses zu dick und können nicht auf eigenständige Weise erneuert werden.

Es entstehen so Ansammlungen von abgestorbenen Zellen und die Haut der Fusssohle wird dick, trocken, rissig und unregelmässig und zeigt sich verfärbt und voller kleiner Unregelmässigkeiten. Durch das Anwachsen dieser Schichten kann es auch zu einem verstärktem Auftreten von Fussgeruch oder Problemen der Mikrozirkulation kommen, die oft der Grund für „eiskalte Füsse“ sind.

provisorisch

Wie lassen sich die abgestorbenen Hautzellen am besten von unseren Füssen entfernen?

Allgemein üblich ist das „Abreiben“ der Hornhaut mit einer Feile oder einem Bimsstein, was jedoch viel Zeit und Mühe kostet und auch das Risiko einer Verletzung der Fusssohle mit sich bringt. Ausserdem stimulieren diese Rubbelmethoden den Verteidigungsprozess der Haut, die sofort beginnt, erneut abgestorbene Hautzellen anzusammeln.

Die ideale Lösung für eine Exfoliation ohne Feilen, Messer und ohne Schmerzen ist das Produkt Baby Foot Easy Pack mit 17 natürlichen Extrakten.